Ungebundenes – freie Texte

der punker

er braucht sich nicht in den spiegel zu schauen,
er hat auch keinen mehr,
weiß, wie er aussieht
ist sehr zufrieden damit-
hast du angst vor dem regenbogen
er hat ihn sich in die haare gefärbt
in der schwarzen kluft sicherheitsnadeln,
nieten, löcher
menschen starren ihn an
ignorieren ihn
sicherheitshalber hat er sich
aggressives verhalten, alkohol, die fäkaliensprache
zugelegt
meistens genügt das,
außer seinesgleichen begegnet ihm
keiner mehr, das findet er gut
er hat angst, dass die löcher sonst
verraten
wer er ist
ein mensch
ein sehr verlassener mensch

2 Gedanken zu „Ungebundenes – freie Texte“

Kommentare sind geschlossen.