Doris Reinthaler

Schriftstellerin

Doris Reinthaler header image 1

WER BIN ICH …

Doris Reinthaler

…ist eine Frage, mit der wir uns vielleicht ein Leben lang zu beschäftigen haben. Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen über mich und meinen Weg als “Schreiberin”:

Geboren in Salzburg lebe ich mittlerweile am Rande der Stadt, in einem Dorf namens PUCH (ideal für herrliche Spaziergänge und Wanderungen), fühle mich aber auch überall dort wohl, wo Menschen auf einander zu gehen.

Seit 1973 heiße ich Doris Reinthaler. Ein Datum, das den Beginn meiner Karriere als Ehefrau und – in späterer Folge – Mutter zweier wundervoller Töchter, markiert. Bereichert ist mein Leben durch weitere, vorläufig 4, Männer: Unseren lieben Schwiegersöhnen und unseren prachtvollen Enkel. Aber auch die Mitglieder unserer sogenannten “erweiterten Familie” – dazugeschenkte junge Menschen aus Nah und Fern – schenken meinem Leben eine besondere Würze…

1984 wurden erste Texte von mir veröfftentlicht – in Zeitschriften, Magazinen und Büchern. 1992 war das Jahr, in dem mein erstes Buch das Licht der Welt erblickte – Geburtshelfer war der Schweizer Schwengeler-Verlag, der mit der Herausgabe des Lyrikbandes
“taufrisch” – “Gespräche mit Gott”, Mut bewies. Es folgten
“Bibelfix – 55 Kinderandachten” (mit noch mehr Zutaten) (R. Brockhaus-Verlag) und
“Ein Glück, dass es dich gibt – Ein Dankeschön” (Kreuz-Verlag).

Im August 2007 folgte nach einer – erzwungenen – Schreibpause das außergewöhnliche Sachbuch mit außergewöhnlichem Anhang, erschienen im Brunnen-Verlag:
“Ab heute mag ich mich – So lassen Sie den Diätenterror hinter sich.”
Ein Buch, gegen den Jugend-und Schlankheitswahn, aber für ein gestärktes Selbstwertgefühl und für Lebensfreude – die sich auch im humorvollen, ehrlichen Schreibstil ausdrückt …

Im August 2008 erblickte der “Handtaschenkram und anderes Unergründliches“, “Geschichten mitten aus dem Leben“, das Licht der Buchwelt.
Heiteres, Beschwingtes, Nachdenkliches – diese bunte Mischung begeistert seit dem meine Leserinnen und sogar ! Leser! -

Sitze ich mal nicht hinter dem Schreibtisch, dann könnte es sein, dass ich gerade eine Lesung aus einem meiner Bücher halte, oder als Referentin, z.B. bei Frauenfrühstückstreffen unterwegs bin – Veranstaltungen, die mir persönlich viel Spaß und Freude bereiten. Unter “Termine” werde ich Sie diesbezüglich gerne auf dem Laufenden halten und Sie sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung Ihrer Wahl teilzunehmen. Sollten Sie mich für eine Lesung oder Ähnliches buchen wollen, so bitte ich Sie, mit mir über die E-Mail-Adresse: mail(at)doris-reinthaler.at (Spamabwehr: Bitte (at) mit @ ersetzen!) in Kontakt zu treten.

Nun wünsche ich Ihnen noch gute Unterhaltung beim Durchklicken und Durchblicken … und schreiben Sie mir doch ein paar Zeilen!
Gott befohlen, Doris Reinthaler